Miho-Schrein

Miho-Schrein(Ein traditionelles Ritual)



Der Miho-Schrein ganz im Osten der Shimane-Halbinsel ist ein historischer Schrein, der Mihotsuhime-no-mikoto und Kotoshironushi-no-kami geweiht ist, der Gemahlin und dem Sohn von Ōkuninushi-no-ōkami (der Gottheit, deren Schrein sich in Izuma Taisha befindet). Kotoshironushi-no-kami trägt vielerorts auch den Namen Ebisu und wird als Gottheit der sicheren Seereise, des reichlichen Fischfangs, des geschäftlichen Erfolgs und der Gesangs- und Tanzunterhaltung verehrt.


Das asamike-Ritual, bei dem den Gottheiten des Schreins allmorgendlich Speisen dargebracht werden, wird ausnahmslos an jedem Tag des Jahres vollzogen. Es wird begleitet von einer speziellen kagura-Musikdarbietung und einem mikomai (Tanz der Schrein-Mädchen). Im Miho-Schrein finden auch zwei wichtige Feste statt, Aofushigaki Shinji (an jedem 7. April) und Morotabune Shinji (an jedem 3. Dezember), die ihre Ursprünge in der japanischen Mythologie haben. 

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Mihonoseki-Leuchtturm an der Spitze der Halbinsel, von dem aus man einen spektakulären Blick über das Japanische Meer und an klaren Tagen bis zu den Oki-Inseln hat.


Basic Information

608 Mihonosekichō Mihonoseki Matsue-shi, Shimane-ken 690-1501

+81-852-73-0317
0852-73-0317

Hinkommen

ReiseprospekteTouristen-Informationszentrum

Unterkünfte

Finde deinen
Unterkunft mit

You may also like

Mitokusan 

Mitakien

Tottori-Dünen

ALLES SEHEN