Okinoshima

Okinoshima(Okishima / Ushitsuki)



Die Oki-Inseln sind eine Inselgruppe im Japanischen Meer, etwa 80 km vor der Küste von San’in. Es gibt vier bewohnte Hauptinseln: die drei Inseln Chiburi, Nishinoshima und Nakanoshima, die als Dōzen (Inselvorderes) bezeichnet werden; und Dōgō (Inselhinteres), die größte und am weitesten vom Festland entfernte Insel.


Mit ihrem einzigartigen Ökosystem und der spektakulären Naturkulisse sind die Inseln ein wahrer Besuchermagnet. Die schroffen Klippen und die zerklüftete Küste, in die der Wind und die Wellen markante Formen gegraben haben, bieten einen Anblick, wie man ihn auf dem Festland nirgends mehr findet.    

Eine spezielle Oki-Tradition ist ushitsuki, das noch heute auf Dōgō praktiziert wird. Es handelt sich um eine Art Stierkampf, bei dem zwei Tiere gegeneinander antreten. Die Ursprünge liegen rund 800 Jahre zurück, als Kaiser Gotoba auf die Inseln verbannt wurde und die Einheimischen dieses Spektakel ersannen, um den Kaiser aufzuheitern.


Basic Information

Menukinoyon-54-3 Nakamachi Okinoshima-chō, Oki-gun, Shimane-ken 685-0013

+81-851-22-0787
0851-22-0787

Hinkommen

From Oki Island Global Geopark Airport to Oki to Okinoshima town tourism accociation

No train rail in Okinoshima island.

No nearby bus stop

ReiseprospekteTouristen-Informationszentrum

Unterkünfte

Finde deinen
Unterkunft mit

You may also like

Mitokusan 

Mitakien

Tottori-Dünen

ALLES SEHEN