Featured Area

Okuizumo

Okuizumo - Tausendjährige Nachhaltigkeit

Vor langer Zeit gab es in den Bergen dieser Region hochwertigen Eisensand in großen Mengen, der für die Herstellung von Samurai-Schwertern verwendet wurde. Für die Stahlproduktion benötigte man sehr viel Holz, doch die Wälder der Umgebung, die dieses Holz lieferten, waren unter Schutz gestellt, da sie in Abständen von 30 Jahren immer wieder neu gepflanzt wurden. Als die Berge schließlich ihre Funktion als Eisensandlieferanten verloren, wurde das Land jedoch keineswegs sich selbst überlassen. Stattdessen machte man aus den Wegen, auf denen man den Sand transportiert hatte, Kanäle, und aus dem Boden Agrarland. Die Technik der Stahlherstellung hat sich bis heute erhalten, doch wird kein Eisensand mehr abgebaut, und so entstand in dieser Gegend ein idyllisches Bauerndorf mit von Wäldern eingerahmten ausgedehnten Reisfeldern. Die Menschen hier leben in dem Wissen, dass sie ihre Art der Existenz den früheren Generationen verdanken, die sich mit so viel Hingabe um das Land kümmerten. Für Besucher ist die Begegnung mit der einzigartigen Lebensweise hier oben in den Bergen ein ganz besonderes Erlebnis.

READ MORE

Explore the Origins Of Japanese Culture

  • RECOMMENDED
    Historical Sights

    Okuizumo Tatara- und Schwert-Museum

  • RECOMMENDED
    Tradition

    Vorführung der japanischen Schwert-Schmiedekunst

  • RECOMMENDED
    Cultural Experience

    Workshop für die Herstellung von Soba (Buchweizen)-Nudeln

  • RECOMMENDED
    Lifestyle

    Ooe no Sato

  • RECOMMENDED
    Cultural Experience

    Machen Sie sich ein eigenes Onigiri

  • RECOMMENDED
    Cultural Experience

    Erlebnis der Abakus-Herstellung

  • RECOMMENDED
    Cultural Experience

    Tofu-Herstellung kennenlernen

Travel Report

Für mich war der Ausflug nach Okuizumo ein unvergessliches Erlebnis, nicht zuletzt dank unserer hervorragenden Fremdenführer, die es verstanden haben, uns die einzigartige Schönheit und besondere Attraktivität dieses Ortes mit seiner ruhigen Atmosphäre zu vermitteln. Da ich die Natur über alles liebe, war es der ideale Ort für mich! Beim Besuch des Wohnhauses Ooe no Sato wurde mir bewusst, welch eine friedvolle und gesunde Lebensweise die Menschen hier praktizieren. Am liebsten wäre ich selber dort geboren worden! Als krönenden Abschluss unseres Besuchs servierte man uns eine ebenso gesunde wie köstliche Mahlzeit der regionalen Küche.